Uuuund ich melde mich schonwilder zurück mit einer zuckersüssen Nähidee zu Ostern. Einige von euch folgen meinem Instagram Account ja schon eine Weile. Dann habt ihr letztes Jahr sicher schon meine Mini Hasentäschchen gesehen. Und da so viele nach einem Schnittmuster gefragt haben, hab ich mich ran gemacht und eins für euch entworfen.

Wie ich ja schon in meinem letzten Osterpost geschrieben habe, bin ich nich der Freund von grossen Geschenken zu Ostern. Aber jede Familie hat da auch seine eigenen Gepflogenheiten und Vorlieben. Bei uns haben wir einfach am Ostersonntag gemeinsam unser Osternest gesucht. Das da bestand aus Schokohasen, Überraschungseiern, Gummihasenkram und vielleicht noch ein kleines Buch oder so. Das wars. Und wir haben es geliebt und lieben es immernoch.

Und bei solch kleinen Nestern kommt mein Mini Hasentäschchen genau richtig. Es ist perfekt um kleine Süssigkeiten hübsch und stilvoll zu verstecken. Und ich möchte meinen, man findet sein Hasentäschchen recht schnell… denn es ist ein richtiger Hingucker (haha bin ich aber wieder witzig heute – Ironie). Whatever.

Beim Gestalten darf man einfach mal seiner Fantasie freien Lauf lassen. Mit gesticktem Gesicht. Ohne Gesicht. Mit andersfarbigen Ohren (Ohne Ohren wäre allerdings wenig österlich) oder mit bunten Bändern. Zum Zuziehen oder zum zuschnüren. Ein paar Möglichkeiten seht ihr weiter unten bei den Bildern vom Endprodukt.

Schnitt_Hasentäschchen

✂️ Alles was ihr braucht:

  •  ca. 20 x 20 cm einfarbigen Stoff
  • ca. 10 cm farbigen oder gemusterten Stoff (für die inneren Ohren)
  • passendes Garn
  • Bügelfolie (für die inneren Ohren, geht aber auch ohne)
  • ein Band nach Wahl zum Zuschnüren
  • Evtl. Stickgarn für ein Gesicht
  • als Füllmaterial empfehle ich haufenweise Schokolade!!!!

Also, dass ihr alles zuerst auflegen und zuschneiden müsst ist ja irgendwie klar. Ihr braucht 4x das Täschchen selbst, 4x die Aussenohren und 2x die Innenohren.

Wir beginnen mit den Ohren, da wir diese nachher mit einnähen müssen. Deswegen bereiten wir sie vor. Als erstes solltet ihr die Innenohren auf jeweils eine Hälfte der Aussenohren bügeln und/oder mit ZickZack Stich mittig fixieren.

Als nächstes legt ihr die beiden Aussenohrenhälften rechts aufeinander und näht einmal rundherum. Dann einmal umdrehen das Ganze und bügeln.

Als nächstes näht ihr die 4 Teile für die Hauptäschchen 2 zu 2 am oberen Rand zusammen. Bei einem lasst ihr einen Schlitz zum Verstürzen. Und im Anderen näht ihr die Ohren mit ein. So:

Wenn ihr das gemacht habt, bügelt ihr entweder die die Nähte bei Seite oder auseinander. Etwa so:

Zum Finale: legt nun die beiden fertigen Hälften rechts aufeinander und näht wieder rundherum. Verstürzt das fertige Hasentäschchen durch den gelassenen Schlitz und bügelt es.


 

Als allerletztes steppt ihr noch den oberen Rand 2x ab. Et Voilà oder wie wir in Sachsen sagen: Fertsch is dor Lack.

 

LOVE,

 

1 comment on “Osternest gefällig? – Mini Hasentäschchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.